Damwild

(Dama dama)

  • Lebensraum: lichte Wälder mit ausgedehnten Wiesen
  • Lebensdauer: 25 Jahre
  • Nahrung: Gras und Laub
  • Gewicht: bis 70 kg (Männchen), bis 38 kg (Weibchen)
  • Schulterhöhe: 80-105 cm

Der Damhirsch ist dem Rothirsch ähnlich, an das Gewicht des Rothirschs kommt er allerdings nicht heran. Sein Verbreitungsgebiet liegt in Mittel- und Südeuropa, heute ist er in freier Wildbahn noch in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Dänemark zu finden. Den männlichen Damhirsch erkennt man an ihrem großen Schaufelgeweih und dem gefleckten Sommerfell.

Im Winter färbt sich das Fell graubraun. Wie beim Rothirsch kann man an den Verzweigungen des Geweihs erkennen, ob es sich um einen jungen oder einen etwas älteren Hirsch handelt. Der Damhirsch ist ein Herdentier. Eine Herde in freier Wildbahn umfasst je nach Landschaft bis zu 80 Tieren!