Luchs

(Lynx lynx)

  • Verbreitungsgebiet: Nord- und Osteuropa, auf dem Balkan und in den Pyrenäen
  • Lebensraum: große, dichte Waldgebiete
  • Lebensdauer: ca. 10 Jahre
  • Nahrung: kleine und mittelgroße Säuger und Vögel
  • Gewicht: 20-22 kg
  • Schulterhöhe: 50-70 cm

Der Luchs ist die größte Katze Europas. Mit seinen dreieckigen Pinselohren ist er eindeutig zu erkennen. Neben seinem sehr guten Gehör verfügt er über ein weiteres Merkmal: exzellente Augen, mit denen er im Dunkeln sechsmal so gut sieht wie ein Mensch! Daher kommt das Sprichwort: Jemand hat Augen und Ohren wie ein Luchs!

Das Fell ist im Sommer rötlich/gelbbraun und im Winter graubraun gefärbt. Die Paarungszeit findet zwischen Februar und März statt, in der die Männchen (werden Kuder genannt) nach den Weibchen miauen oder heulen. Das Miauen ist dabei ähnlich wie bei unseren Hauskatzen.